So finden Sie uns  

Tel 0221 921 5830

   

Besucherzähler  

Unsere Schul-Homepage ist seit dem 15.01.2003 im Netz und wird in kurzen Abständen von unserem Webteam bearbeitet.
Wir begrüßen den
. Besucher unserer Seite.
   

Verschiedenes  

   

Beitragsseiten

Skifreizeit Natz 2009

Unsere Skifahrer/innen sind heil zurück

und haben ein paar Bilder mitgebracht.


natz2009

 

natz2009

natz2009

natz2009 natz2009

natz2009

natz2009

natz2009

natz2009

natz2009

natz2009
Auf Wiedersehen !!!

 


Skifreizeit der Zehner-ein Schülerbericht

Endlich war es soweinatzt - am 9. Januar 2009 : Unsere Abschlussfahrt nach Natz in Südtirol

 
Wir alle waren sehr aufgeregt und gespannt. Endlich - nach 12 Stunden Busfahrt kamen wir morgens an.

Nach Natz fährt unsere Schule schon seit 20 Jahren. Im Langhof und Hairerhof sind wir altbekannte Gäste. Auf der Karte seht ihr unser Skigebiet: Vals - Jochtal im Eisacktal.


natz2009 Am ersten Tag (Samstag) stürmten alle drei Klassen den Skiverleih und bekamen ihre Ausrüstung. Es war gar nicht so einfach, sich in die monströsen Schuhe hineinzuzwängen, aber nach einiger Zeit hatten wir es drauf.
Am zweiten Tag ging es so richtig los. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und lernten unsere Skilehrer kennen. Die ersten Versuche machten wir auf dem „Idiotenhügel". Aller Anfang ist schwer: Talski, Bergski, Pflug, Bremsen, Parallelschwung, Liften, Kurvenfahren; in unserem Kopf schwirrte alles durcheinander.

Abends: Blaue Flecken, Muskelkater, Knieschmerzen, Blasen oder verdrehte Hüfte. Wir waren alle sehr erschöpft und müde, aber trotzdem stolz und freuten uns auf den nächsten Tag.

Im Laufe der Woche entpuppten sich die meisten als wahre Skiprofis. Mittags stärkten wir uns in den Hütten für die nächsten Herausforderungen. Ab 16.00 Uhr brachten wir beim Apres-Ski die Mühle zum Wackeln. Zurück in Natz erwartete uns jeden Abend ein hervorragendes 4-Gäng-Menu. Nach dem Essen entspannte sich jeder auf seine Art.Manchmal unternahmen wir auch zusammen etwas, wie z.B. einen Fackellauf mit anschließender Glühweinparty. Um 23 Uhr lagen dann die meisten erschöpft im Bett - Skilaufen ist ganz schön anstrengend! Und macht super viel Spaß!!
   
© KHS Großer Griechenmarkt, Köln (E.B.)